Keno: allgemeine Informationen und Wahrscheinlichkeiten

Das Spiel, das Keno am meisten ähnelt, ist wahrscheinlich Bingo. Beide Spiele gehören zu einer eigenen Spielklasse (Ticketspiele mit Zufallszahlen), unterscheiden sich allerdings durch die Tatsachen, dass Spieler beim Keno nicht gegeneinander antreten und dass Keno mit größerer Wahrscheinlichkeit im Online Casino angeboten wird als traditionelles Bingo. Genauer gesagt, ist Keno wahrscheinlich sogar in jedem Online Casino verfügbar. Ist dies der Grund dafür, dass Keno unglaublich beliebt ist? Nun, vielleicht – aber es muss nicht sein. Obwohl Keno zweifelsohne seine Fans hat, ist es sicherlich nicht das beliebteste aller Glücksspiele. Im Gegenteil, der Hauptgrund dafür, dass Keno in den besten Online Casinos angeboten wird, ist, dass das Spiel einen höheren Hausvorteil hat, als fast jedes andere Spiel. Anders ausgedrückt ist das Casino begeistert, wenn oft Keno gespielt wird!

Wir möchten potentielle Keno-Spieler natürlich nicht abschrecken! Es sollte allerdings bedacht werden, dass die Gewinnchancen bei diesem Lotteriespiel vom Einsatz abhängen, d.h. der Anzahl von Gewinnzahlen, auf die gewettet wurde (siehe Regeln unten). Im schlimmsten Fall kann Keno einen Hausvorteil von über 25% aufweisen. Im besten Fall liefern einige Partien Online Keno einen Hausvorteil von unter 5%. Achtung: das gilt nur für Online Keno! Der Grund dafür ist, dass Online Casinos versuchen, Keno mit einem niedrigeren Hausvorteil attraktiver für Spieler zu machen. Sie ermöglichen es den Spielern allerdings auch, zehnmal so oft zu wetten, als dies im selben Zeitraum in einem Landcasino möglich wäre. Um Keno auszuprobieren, sollte man daher die niedrigste Geschwindigkeitseinstellung für das Spiel wählen.

Dass man sich beim Keno Zeit nehmen muss, macht das Spiel so faszinierend. Außerdem lockt natürlich die Tatsache, dass man einen Gewinn in Lotteriehöhe abräumen könnte, was in der Welt des online Glücksspiels bedeutet, dass mehr als €250.000 winken könnten.

Keno spielen

Der Strategie wird beim Keno keine große Bedeutung beigemessen. Für Keno wird ungefähr so viel strategisches Denken benötigt, wie für Spielautomaten. Bei Spielautomaten muss der Spieler entscheiden, wie viele Linien er pro Spin spielen möchte. Dasselbe gilt auch für Keno – allerdings muss der Spieler in diesem Fall entscheiden, auf wie viele Zahlen er pro Runde setzen möchte. Der Grund für diese Auswahlmöglichkeit ist für beide Spiele derselbe: je mehr Zeilen bzw. Zahlen man pro Spin oder Runde wählt, desto höher sind die Gewinnchancen. Je mehr „Treffer“ man landet (wenn die gewählten Zahlen den gezogenen Zahlen entsprechen), desto höher wird die gewonnene Auszahlung. Man setzt daher mehr, um mehr zu gewinnen.

Beim Keno im Internet muss man einige Entscheidungen treffen. Zuerst muss man festlegen, wie viel Geld pro Runde gewettet werden soll – normalerweise sind Beträge in €1, €2, €5 oder €10 Schritten möglich. Außerdem muss der Spieler entscheiden, auf wie viele Zahlen er pro Runde wetten möchte. Die Anzahl variiert je nach Webseite, liegt allerdings meistens zwischen 1-10 und 1-15. Es ist nicht wirklich nötig, mehr Geld auszugeben, um auf mehr Zahlen pro Runde wetten zu können, allerdings variiert die Auszahlung pro „Treffer“ in Übereinstimmung mit der Anzahl der gewetteten Zahlen. Falls auf die maximale Anzahl von Zahlen gewettet wurde und nur ein oder zwei Treffer erspielt wurden, wird man den Einsatz dieser Runde dennoch verlieren. Falls nur ca. drei Treffer gelandet wurden, könnte man eventuell die Hälfte des Einsatzes zurückbekommen. Falls allerdings viele Treffer zu verzeichnen sind, kann sich der Betrag, den man in dieser Runde eingesetzt hatte, leicht verdoppeln oder verdreifachen.

Das Wichtigste, woran man sich beim online Keno immer erinnern sollte, ist es, hervorragende Geldmanagementstrategien zu entwickeln – das gilt übrigens für alle online Casinospiele. Zuerst muss festgestellt werden, wie viel Geld man an einem Tag problemlos verlieren kann. Diese Zahl darf man nie aus den Augen verlieren. Auch wenn beim Keno immer der gesamte Kontostand als verfügbarer Betrag angezeigt wird, darf man niemals vergessen, welcher Betrag für das tägliche Keno-Spiel vorgesehen war – der restliche Betrag wird in einen imaginären Safe gesperrt. Sobald der geplante Betrag verbraucht ist, hört man auf zu spielen, schaltet den Computer aus und macht etwas anderes – mit dem Wissen, dass am nächsten Tag wieder mit dem vorgesehenen Betrag Keno gespielt werden kann. Natürlich kann man auch die Beträge mehrere Tage „sparen“ und am Wochenende einen Keno-Marathon veranstalten. Wichtig ist, sicherzustellen, dass nur Geld verloren wird, dass auch verloren werden kann. Das Spiel im Internet soll Spaß machen und keine Probleme verursachen. Beim online Keno ist das Geldmanagement sehr wichtig – man sollte den Computer verlassen, während der Kontostand positiv ist! Auch wenn man gleich am Anfang einen tollen Gewinn abräumt, sollte man aufhören und sich sagen, dass es ein guter Tag war.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -1 (from 1 vote)
Keno: allgemeine Informationen und Wahrscheinlichkeiten, 8.0 out of 10 based on 1 rating