Video Poker: allgemeine Informationen

Video Poker ist aus einem einfachen Grund ein sehr beliebtes Spiel in Casinos und dem Internet – professionelle Spieler haben entdeckt, dass sie Geld verdienen können, indem sie Video Poker spielen. Das bedeutet nicht, dass jeder Spieler ständig gewinnen wird – doch mit einer guten Strategie und einigen grundlegenden Kenntnissen spielen die Gewinnwahrscheinlichkeiten beim Video Poker tatsächlich dem Spieler in die Karten.

Wie spielt man Video Poker

Der erste Schritt ist es, zu entscheiden, wie viele Münzen man setzen möchte. Da die höchsten Auszahlungen nur dann möglich sind, wenn die maximale Münzanzahl gesetzt wird, sollte man sich für ein Spiel entscheiden, das dies ermöglicht. Es ist besser, an einer 25-Cent-Maschine mit der Maximalwette von €1,25 zu spielen, als an einer 1-Euro-Maschine die Mindestwette von €1 zu setzen.

Danach sollte man sich die Auszahlungstabellen der Spiele ansehen. Casinos haben immer einen Vorteil, da nicht jedes Spiel die volle Auszahlung (Full Pay) liefert. Daher sollte man wissen, wie man eine Full Pay Auszahlungstabelle für das Spiel, an dem man interessiert ist, erkennt. Im Falle von Jacks or Better, einem der beliebtesten Spiele, sollte man nach einer 9/6 Maschine suchen, die 9 Münzen für ein Full House und 6 für einen Flush auszahlt.

Jetzt sollte man wissen, was mit den gegebenen Karten zu tun ist. Strategiekarten helfen dabei, zu ermitteln, wie das Blatt am besten gespielt werden kann. Allerdings setzt jedes Spiel eine andere Strategie voraus. Daher sollte man sich darauf konzentrieren, die Strategien einiger weniger beliebter Spiele zu erlernen, anstatt sich sofort auf jedes neue Video Poker Spiel zu stürzen. Viele Spieler verwenden Strategiekarten, um sich die besten Züge für jedes Spiel einzuprägen. Falls allerdings gerade keine Karte zur Hand ist, sollte man das Blatt mit der höchsten Auszahlung wählen, das mit den vorhandenen Karten möglich ist. Da ein Full House mehr auszahlt als eine Straße (Straight) sollte man die Karten für das Full House behalten. Viele Spieler behalten Karten, die den Anfang eines Royal Flush bilden, anstatt ein Blatt mit niedrigerer Auszahlung zu spielen. Es ist allerdings immer klug, ein Blatt aufzugeben, das keine guten Karten enthält.

Online Spiele oder Spiele in Landcasinos

Da Video Poker immer gegen eine Maschine und nicht gegen echte Menschen gespielt wird, ist der Unterschied zwischen dem Spiel im Internet und dem Spiel im Landcasino minimal. Es kann allerdings dennoch von Vorteil sein, online zu spielen. Im Online Casino kann der Spieler nämlich zwischen mehr Spielen und Auszahlungstabellen wählen, während die besten Maschinen in echten Casinos schnell von anderen Spielern besetzt sind. Das Spiel im Internet ist natürlich auch deshalb praktisch, da keine Anreise zum Casino bzw. kein teurer Flug oder Hotelübernachtungen notwendig sind. Weniger Ausgaben bedeuten höhere Profite bei Gewinnen – ganz einfach! Außerdem spielt man natürlich zu Hause in bequemerer Umgebung und kann häufiger eine Pause machen. Doch auch in Landcasinos ist Video Poker eine gute Wahl, die es dem Spieler ermöglicht, Geld und Comps zu gewinnen.

Top Video Poker Tipps

1. Schritt: die Full Pay Maschinen der Lieblingsspiele finden.
2. Schritt: die maximale Münzanzahl der jeweiligen Maschine setzen.
3. Schritt: die Strategie des Lieblingsspiels finden und erlernen.
4. Schritt: kostenlose online Spiele spielen und dabei üben, bevor um echtes Geld gespielt wird.
5. Schritt: sich auf die Strategie, nicht auf das Glück, verlassen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Video Poker: allgemeine Informationen, 8.0 out of 10 based on 1 rating